Selektives Grüßen

Grüßen. Ja? Oder nein? Wer wird von wem gegrüßt? Und wer nicht? Ein Beitrag zu einem immer wiederkehrenden Diskussionsthema unter Motorradfahrern.

[Hier ist eigentlich ein Bild: Zwei Motorradfahrer auf ihren Maschinen, die den Betrachter grüßen.]

Beim Schnauferlwirt (ehemals Café Kotz) nahe Bayrischzell lässt sich gut diskutieren.… mehr

Polarisierung

Weshalb ist immer wieder von rücksichtslosen oder egoistischen Motorradfahrern zu lesen und zu hören? Es wird Zeit, sich das Verhalten aller im Straßenverkehr Beteiligten genauer anzusehen.

[Hier ist eigentlich ein Bild: Drei Motorräder von BMW, deren Vorderreifen sich berühren. Die Fahrer tragen T-Shirts und Helme im Vintage-Stil.]

Motorradfahren polarisiert. Anwohner, die sich über saisonbedingte Störungen beklagen, Initiativen, die die Sperrung beliebter Streckenabschnitte bewirken, Autofahrer, die sich über den gefahrvollen Fahrstil von Helmträgern aufregen.… mehr

Kleine Glücksmomente: Helmhygiene

Tipp zur Selbsttherapie bei Winterdepressionen und Entzugserscheinungen. Wenn’s richtig schlimm kommt, hilft vielleicht schon ein wenig Waschmittel.

[Hier ist eigentlich ein Bild: Eine junge Frau, die am Strand an einem Stab emporspringt.]

Ich bin mir sicher, dass sich die meisten Motorradfahrer über die wesentlichen Glücksmomente einig sind.… mehr

Inkognito

Woran sind Motorradfahrer zu erkennen, wenn sie mal keinen Helm und Kombi tragen? Beispielsweise an Tagesfliegen im Gesicht und vielleicht auch Blasenschwäche. Ein paar Beobachtungen.

[Hier ist eigentlich ein Bild: Eine Motorradfahrerin in voller Montur mit Helm, die auf einem Kamel in Nordafrika sitzt.]

Schon mal erlebt? Du bist mit dem Auto unterwegs, vielleicht auf einer längeren Strecke, die Gedanken schweifen ab und dann, wenn ein Motorrad entgegenkommt, zuckt die Grußhand wie von selbst.… mehr

Typologien: der Optimierer

Der Spaß am Motorrad ist ja nicht aufs Fahren beschränkt. Begegnung mit einem Hobbyisten.

[Hier ist eigentlich ein Bild: Großaufnahme eines zerbrochenen Ringmaulschlüssels.]

Tom lerne ich auf einem Campingplatz auf dem Weg nach Spanien kennen. „Nice bike!“ grüßt er. Dabei grinst er irgendwie zu breit.… mehr

Geduld (der Dorn)

Was tun, wenn man eine Motorradpanne hat? Zum Beispiel Abwarten und neue Freundschaften knüpfen.

[Hier ist eigentlich ein Bild: Eine sandige Piste in der nordafrikanischen Steppe, auf der die Spur eines Motorrads zu sehen ist.]

Wir sind in nordafrikanischer Pampa unterwegs. Meilenweit nichts als steppenartige Landschaft, stachlige Sträucher, verwachsene Bäume, ab und zu mal Hirten, Ziegen, fürchterlich große, schlecht gelaunte Hunde und Schildkröten.… mehr

Wo beginnen?

[Hier ist eigentlich ein Bild: Drei bepackte Reiseenduros, die in Dünen stehen. Im Hintergrund sind zwei Zelte zu erkennen.]

Wie beginnt man einen Blog? Womit? Mit welchem Text? Da ich keine Ahnung habe, fange ich einfach irgendwo an. Ich versuche es mit einer kleinen Leseanleitung. Liebe Leser, seid gewarnt! Nicht alles ist bierernst gemeint.… mehr