Geführte Motorradtouren – bezahlte Unfreiheit?

Freund Steinbock, einer der erfahrensten Motorradfahrer meines Freundeskreises, schwört auf organisierte Motorradtouren. Warum, habe ich gefragt. Hier seine Antwort.

[Hier ist eigentlich ein Bild: Pause.]

Draufsetzen und losfahren – so einfach ist es eigentlich. Wenn aber aus der Ausfahrt eine Reise werden soll, dann schreckt so einiges, was unwägbar und kompliziert erscheint.… mehr

Helmfrisur

Ich glaube, es war Facebook, wo in einer Motorradgruppe die lustige Frage gestellt wurde, ob es nicht Geheimtipps für die Motorradfahrer-Frisur gäbe.

[Hier ist eigentlich ein Bild: unfrisiert.]

Nachdem man den Helm abnimmt, sähe man ja meist so aus wie ein „Waldschrat“.… mehr

Streckensperrungen

Derzeit sind ca. 126 Streckenabschnitte in Deutschland für Motorräder gesperrt.* Eine Begründung steht dabei neben Unfällen im Vordergrund: Lärmbelästigung.

[Hier ist eigentlich ein Bild: Einbahnstrassenschild.]

Dürfen die das? Ja. Sie dürfen. Als Grundlage dient § 45 Absatz 1 der Straßenverkehrs-Ordnung (StVO).… mehr

IKEA-Tour

Für mich gibt es schönere Dinge, als bei IKEA einkaufen zu gehen. Eine Tour durch Schweden beispielsweise.

[Hier ist eigentlich ein Bild: Motorrad vor schwedischem Haus.]

Manchmal gehen wir im Möbelhaus von Ingvar Kamprad vom Hof Elmtaryd aus dem Kaff Agunnaryd, also IKEA, einkaufen.… mehr

Zweirad 2.0

Kann ein Motorrad ein Auto ersetzen? Ja, offenbar kann es das. Wenn man ein dickes Winterfell hat. Hier schreibt Freund Bryno über seine Erfahrungen.

[Hier ist eigentlich ein Bild: zwei beladene Motorräder von hinten.]
Political Correctness

Der V8-Bolide rollt vom Hof.… mehr

Rezension zu „Good Bye, Lehmann“ von Stefan Fay

Dieses Buch ist weder Reisebericht noch Roman, sondern liegt irgendwo dazwischen. Auf jeden Fall sind kurzweilige Lesestunden garantiert.

[Hier ist eigentlich ein Bild: Fotografie des Buchs von Stefan Fay: Good Bye Lehmann.]

Als ich das Buch entdeckte, war ich mir zunächst nicht sicher, ob es sich um einen Reisebericht oder um eine fiktive Romangeschichte handelt.… mehr

Typologien: Abenteurer, Wanderer und Träumer

Vermutlich sind Multifunktionskleidung und Survivaltrend Zeichen für die stille Sehnsucht nach dem Ausbruch aus Alltagsroutinen. Ist es bei Motorradfahrern anders?

[Hier ist eigentlich ein Bild: drei Motorräder auf Piste.]

Wandern ist tatsächlich wieder en vogue. Vielleicht liegt es an der allgemeinen Retrowelle.… mehr